Freie Presse in Peking

Stefan Niggemeier hat in seinem Blog gestern einige Ausschnitte aus der Süddeutschen Zeitung und ein Video von Channel 4 News zusammengestellt und damit ein für mich heute morgen beeindruckendes Bild über den Umgang der der chinesichen Regierung mit der internationalen Presse und der durch sie repräsentierten Weltöffentlichkeit gezeichnet. Das Video, in Verbindung mit den Texten aus der Süddeutschen, lassen einen schönenunverstellten Blick zu, auf die Situation wie sie sich den Journalisten vor Ort wohl jeden Tag bietet.

Lesen!

Photo: Theo W L Jones, unter cc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.