weniger Kommentar-Spam im WordPress-Blog

Ich kann es noch nicht wirklich erklären, aber ich beobachte in den letzten Monaten einen wirklich signifikanten Rückgang der Menge an Kommentar-Spam in den von mir betreuten (WordPress-)Blogs.

Zunächst dachte ich es wäre nur eine Feuerpause oder eine kleine Anomalie – jedoch ist es mittlerweile ein recht deutlicher Trend.

Spam-Mengen in diesem Blog
Spam-Mengen in diesem Blog

Nach der Betrachtung des Graphen für dieses Blog dachte ich zunächst an einen Zusammenhang mit der Umstellung des Blogs auf SSL-Betrieb (vielleicht mögen Spam-Bots kein SSL?) im Dezember 2015. Allerdings muss man diese Theorie verwerfen wenn man sich die Graphen für Sneakpod und Cocktailpodcast anschaut.

Spam-Menge Sneakpod
Spam-Menge Sneakpod
Spam-Menge Cocktailpodcast
Spam-Menge Cocktailpodcast

Die Sneakpodseite hat auch erst im Dezember SSL bekommen und der Cocktailpodcast noch gar nicht – damit kann es also nicht zusammenhängen. Geändert habe ich am Setup der Seiten (außer den regelmäßigen Sicherheitsupdates von WordPress inkl. der Plugins) und der Umstellung auf SSL im Dezember nichts. Leider ist das Thema nicht richtig googlebar – Suche nach Kombinationen aus den Wörtern “Wordpress”, “Spam”, “fewer”, “down”, “less”, “Trend”, “Comments” o.ä. ergeben leider nichts verwertbares, auch nicht mit Einschränkung auf den entsprechenden Zeitraum. Man erhält nur viel Werbung für Plugins und lauter Einsteigertutorials mit Tipps gegen Kommentarspam – nichts zu dem aktuellen Phänomen.

Jemand eine Idee?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.